• +49 (0)157 3145 4235.
  • pdecarpes@yahoo.fr

Forschung

Die Gestaltung der Forschung und die Analyse der Ergebnisse sind Grundlage für  den Austausch mit den PraktikerInnen während der Trainings und die internationalen Erfahrungen während der Zusammenarbeit mit anderen Ländern

Criminologie recherche

  • Multidisziplinäre Ansätze, Methoden und Analyse
  • Quantitative Methodik (Fragebogen, Längsschnitt etc.) & qualitative Methodik (Interview, Beobachtung, etc.)
  • Kollaborativer Ansatz und Teamarbeit
  • Co-Konstruktion von Projekten mit PraktikerInnen
  • Empirische und theoretische Studien
  • Stand der wissenschaftlichen Erkenntnis
  • Vergleichende, internationale und nationale Analysen
  • Wissenschaftliches Lesen und Schreiben in drei Sprachen (FR, EN & DE)

Forschungsberichte

14. Kontrolle und Bekämpfung der Polizeigewalt in Frankreich (2017)
13. Bekämpfung der Geldwäsche in Deutschland (2016)
12. Frauen, Täterinnen und Wiedereingliederung in Europa (2012)
11. Jugendkriminalität, zivilrechtliche Haftung und Opferrechte (2012)
10. Gefängnis, Bewährungshilfe und soziale Dienste in Europa (2011)
9. Jugendstraftäter und Sanktionen in Deutschland (2011)
8. Menschenhandel in Deutschland und Menschenrechte (2010)
7. Strafvollzugsmanagement in Europa (2010)
6. Selbstmord in deutschen Gefängnissen (2010)
5. Strafverfahren und Verteidigungsrechte in Frankreich (2010)
4. Lange Freiheitsstrafe und Menschenrechte in Frankreich (2009)
3. Ausländer in französischen Gefängnissen (2007)
2. Menschenrechte in französischen und deutschen Gefängnissen (2005)
1. Meinungen und Einstellungen der französischen Bevölkerung gegenüber dem Gefängnis (2003)